HU-SK-AT Korridor

Gas Connect Austria führt gemeinsam mit dem slowakischen Fernleitungsnetzbetreiber Eustream und dem ungarischen Fernleitungsnetzbetreiber MGT eine verbindliche Vergabe von Kapazität am Kopplungspunkt Baumgarten (Grenze Slowakei/Österreich) sowie Veľké Zlievce/Balassagyarmat (Grenze Ungarn/Slowakei) durch.

Das Bietfenster II war von 06. Oktober 2018 bis 19. Oktober 2018 geöffnet. Am Kopplungspunkt Baumgarten wurde Kapazität gemäß nachstehender Tabelle zugewiesen:

GasjahrkWh/h
2022/23891.667
2023/24890.667
2024/25890.667
2025/26890.667
2026/27890.667
2027/28890.667
2028/29890.667
2029/30417.667
2030/311.000
2031/321.000
2032/331.000
2033/341.000
2034/351.000
2035/361.000
2036/371.000

Zuweisungen am Kopplungspunkt Vel'ké Zlievce / Balassagyarmat (Grenze Ungarn / Slowakei) sind auf den Internet-Seiten von Eustream bzw. MGT veröffentlicht. 

Vom 25. Mai 2018 bis zum 25. Juni 2018 fand eine gemeinsame Marktkonsultation des Vergabeverfahrens statt. Nachfolgend finden Sie die Konsultationsdokumente von Gas Connect Austria zu Ihrer Information. 

    Gas Connect Austria erhielt neun Stellungnahmen von Marktteilnehmern. Nachfolgend finden Sie jene Stellungnahmen, deren Publikation von den jeweiligen Marktteilnehmern gestattet wurde:

    Am 5. Juni 2018 fand eine Informationsveranstaltung für Marktteilnehmer in den Räumlichkeiten der ungarischen Regulierungsbehörde statt. Finden Sie weitere Informationen auf den Internet-Seiten unseres Projektpartners MGT!