Vienna Autoshow 2020: HYGEN stellt erste CNG Tankstelle für zu Hause vor

Eine besondere Neuheit stellt die Firma HYGEN auf der Vienna Autoshow vor, die von 16. bis 19. Jänner in Wien stattfindet. Eine Gastankstelle, die es künftig für wenig Geld möglich machen soll, auch zu Hause CNG (komprimiertes Erdgas) zu tanken.

(c) Gas Connect Austria GmbH

  • Bequem zu Hause oder in der eigenen Firma Erdgas tanken
  • Mit Biogas auch CO2 neutral
  • Erster Kunde in Österreich – Gas Connect Austria Betriebstankstelle Auersthal

Eine besondere Neuheit stellt die Firma HYGEN auf der Vienna Autoshow vor, die von 16. bis 19. Jänner in Wien stattfindet. Eine Gastankstelle, die es künftig für wenig Geld möglich machen soll, auch zu Hause CNG (komprimiertes Erdgas) zu tanken. Steht dabei im Moment vielleicht noch der Bequemlichkeitsfaktor im Vordergrund, so profitiert in jedem Fall die Umwelt, denn CNG Fahrzeuge (wie etwa von SEAT in Halle D am Stand 303 angeboten) bieten im Vergleich zu Diesel- oder Benzin-Fahrzeugen große Vorzüge, wenn es um die Vermeidung schädlicher Emissionen geht.

(Wien, Jänner 2020) Gas Connect Austria (GCA) hat als erster österreichischer Kunde von HYGEN (einem lettischen „Start-Up-Unternehmen“) vor dem Jahreswechsel eine Betriebstankstelle in Auersthal in Betrieb genommen. Die „GASDROID-Home-Fill-Anlage“ entspricht allen EU Erfordernissen und kann vom Gas-Installateur ans Netz des jeweiligen Gasversorgungs-Unternehmens angeschlossen werden. Gas Connect Austria ließ alle erforderlichen Sicherheitsabnahmen durchführen und ist als Kunde beeindruckt.

„Wir sehen großes Potential für das Produkt, denn binnen weniger Minuten ist ein CNG Fahrzeug betankt“, berichtet etwa GCA-Stationsleiter Michael Gruber (Siehe dazu auch: www.gasconnect.at).

Die nächstgrößere Anlage von HYGEN (HYGEN PLUS) ist vor allem für Flottenkunden bzw. kleine Fuhrparks von Interesse. Denn dann können auch mehrere CNG-Fahrzeuge unmittelbar hintereinander bequem am eigenen Standort betankt werden. CNG Tanken ist vor allem für Klein- und Mittelbetriebe interessant, spart es doch 20-30% der bisherigen Treibstoffkosten. Bei der Reichweite haben CNG Fahrzeuge gegenüber Benzin- oder Dieselfahrzeugen sogar Vorteile aufgrund des höheren Energiegehalts von Gas; überdies gibt es ein öffentliches Tankstellennetz (in Österreich etwa 160 Tankstellen). Alle CNG Fahrzeuge haben übrigens auch einen kleinen Benzintank auf den das Fahrzeug – für den Fahrer unbemerkt – während der Fahrt umschaltet, wenn wirklich einmal aufs Gas Tanken vergessen wurde.

CNG Fahrzeuge stoßen bis zu 23% weniger CO2 aus, die Feinstaub-Emissionen entfallen gänzlich.

Wer beim Tanken noch umweltfreundlicher sein möchte, kann (bilanziell) auch 100% Biogas tanken bzw. als Firma Biogas von seinem Gasanbieter beziehen. Damit werden Sie im Handumdrehen zu einem vollkommen C02-neutralen Autofahrer. Das österreichische Biogas-Register sichert dabei die Herkunft des Gases und dessen CO2 Neutralität.

Die Branche bemüht sich auf politischer Ebene gerade um die Gleichstellung dieser umweltfreundlichen Antriebsform mit der Elektromobilität. CNG Fahrzeuge sollen, gleich wie E-Fahrzeuge vom Sachbezug befreit werden. Eine weitere Forderung, an eine an Klimazielen ausgerichtete Politik, ist der generelle Vorsteuerabzug für CNG Fahrzeuge, ebenfalls im Hinblick auf eine Gleichstellung mit E-Fahrzeugen.

Rückfragen:

HYGEN, Oleg Labetski, info@hygengroup.com, +371 267 383 94

Gas Connect Austria, Armin Teichert, publicrelations@gasconnect.at +43 1 27500-88050

Gerne ermöglichen wir die Besichtigung der HYGEN-Tankstelle an unserem Betriebsstandort in Auersthal (NÖ)

Auf der Vienna Autoshow 2020: Halle D, Stand 303