Mit Österreichischem Buchklub der Jugend und Gas Connect Austria wird Straß in der Steiermark zur LESEGEMEINDE

Gas Connect Austria unterstützt das Projekt “Lesegemeinde” in Straß in der Steiermark. Jedes Kind - vom Babyalter bis zum Ende der Volksschule – bekommt zweimal im Jahr ein, seinem Alter entsprechendes, Buch geschenkt. Begleitend zu diesen 1.300 Büchern im Jahr erhalten die Eltern Vorlesetipps sowie Impulse für Gesprächsanlässe zu den Büchern – denn über Gelesenes soll man sprechen! Bunte Lesezeichen animieren zum Lesen und helfen dabei, den Lesefortschritt immer im Auge zu behalten.

Von links: Dipl.-Päd. Kathrin Zdarsky, Volksschul-Direktorin; Armin Teichert, Unternehmenssprecher Gas Connect Austria; Reinhold Höflechner, Bürgermeister Straß i.d. Steiermark; Ralph Zimmermann, Marketing Österreichischer Buchklub der Jugend

Der Österreichische Buchklub der Jugend hat das Projekt Lesegemeinde vor einigen Jahren konzipiert – mit den Zielsetzungen in Gemeinden das Bewusstsein für die Bedeutung des Lesens zu wecken, Eltern frühzeitig in die Leseförderung der Kinder einzubinden und Kindern von Geburt an Lesestoff gratis zur Verfügung zu stellen. Im Jahr 2020 wurden Oberösterreichs Gemeinden Oberkappel, Neustift- und Rainbach im Mühlkreis dank der Unterstützung der Gas Connect Austria zur Lesegemeinde. Nun ermöglicht der langjährige Buchklub-Partner bereits die vierte Lesegemeinde in Österreich, die sich im Nahbereich seiner Einrichtungen zur Energieversorgung befindet. So wollen der Buchklub und Gas Connect Austria die Lust am Lesen wecken, die Menschen in der ganzen Gemeinde einbeziehen und Bücher in den Mittelpunkt stellen. Diesmal hat der Buchklub großartige Bücher zum Themenschwerpunkt „Fantasie und Kreativität“ sowie viele Vorlesebücher ausgewählt – denn in Corona-Zeiten ist es eine besonders angenehme Ablenkung in Fantasiewelten einzutauchen und seiner Kreativität bewusst freien Lauf zu lassen.

Stefan Wagenhofer, Geschäftsführer der Gas Connect Austria, erklärt die Beweggründe zur Unterstützung des Projekts: „Das Thema Bildung – und dabei vor allem die Leseförderung – liegt uns besonders am Herzen. Bereits seit vielen Jahren unterstützen wir gemeinsam mit dem Buchklub verschiedene Leseförder-Projekte in Volksschulen unserer Anrainergemeinden. Es freut uns sehr, dass wir nun die Buchklub-Aktion ‚Lesegemeinde‘ mit Unterstützung von Bürgermeister Reinhold Höflechner in der Gemeinde Straß in der Steiermark umsetzen dürfen.“

Buchklub-Geschäftsführerin Lydia Grünzweig erläutert die Wichtigkeit des Vorlesens: „Vorlesen schon bald nach der Geburt eines Kindes macht Spaß, stärkt die soziale Bindung und integriert Bücher ganz selbstverständlich in den Familienalltag. So können schon vor Schuleintritt die Motivation für das Lesen geweckt, die Sprachentwicklung der Kinder unterstützt und die Grundlage für eine fundierte Lesekompetenz geschaffen werden. Mein Wunsch? Vorlesen zu Hause, und zwar auch dann noch, wenn die Kinder schon selbst lesen können. Lesende Eltern als Vorbilder und Vorlesen und miteinander lesen – zu Hause, in der Schule oder in der Bibliothek.“

Ein Ergebnis der Vorlesestudie 2020 der „Stiftung Lesen“ aus Deutschland zeigt, dass fast ein Drittel der Eltern ihren Kindern selten oder nie vorliest. Dabei würde auch im Bereich der Leseförderung die Prävention viel mehr bringen als die nachträgliche Schadensbehebung. Wenn alle Eltern ihren Kindern jeden Tag 15 Minuten vorlesen, dann ist schon ein großer Schritt in Richtung Leseförderung getan.

Gas Connect Austria
Gas Connect Austria betreibt in Österreich Fern- und Verteilerleitungen. Ein partnerschaftliches Miteinander mit den Anrainergemeinden liegt dem Unternehmen besonders am Herzen. Nachdem Kinder in Anrainergemeinden in vergangenen Schuljahren im Rahmen eines Archäologie-Projekts Geschichte erleben, erlesen und mit Spaß erarbeiten konnten, unterstützt die GCA nun bereits das zweite Jahr in Folge die Aktion „Lesegemeinde“.
Medienkontakt: publicrelations@gasconnect.at, Tel.-Nr. 0043-1-27500-88052

Österreichischer Buchklub der Jugend
Seit über 70 Jahren setzt sich der Buchklub dafür ein, in den Familien und Schulen frühzeitig das Lesen zu fördern. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und Kompetenz gilt er als Experte für Leseförderung.
Soll Ihre Gemeinde auch zur LESEGEMEINDE werden? Kontaktieren Sie uns:
Mag. Isabella Barenscher | Marketing & PR | isabella.barenscher@buchklub.at | www.buchklub.at | www.facebook.com/buchklub | www.gemeinsamlesen.at

Kontakt

Armin Teichert, Pressesprecher
Peak Vienna
Floridsdorfer Hauptstraße 1
1210 Wien
+ 43 1 27500-88050
armin.teichert(at)gasconnect.at

Kontakt

Laura Veits-Pedarnig, Media Relations
+ 43 1 27500-88054
laura.veits-pedarnig(at)gasconnect.at

Wir sind auch bei APA OTS