Gazprom Export plant Marktanteil in Europa um 37% zu erhöhen


Gazprom Export CEO Elena Burmistrova äußert sich gegenüber der russischen Nachrichtenagentur Sputnik zuversichtlich über die Zukunft der russischen Gaslieferungen nach Europa. Gazprom erwartet steigende Gas-Nachfrage und ist laut Aussage bereit, die Preise bei Exportverträgen an die veränderten europäischen Marktverhältnisse anzupassen. Potenzial für eine steigende Gasnachfrage sieht Burmistrova auch im möglichen Umstieg von Kohle- auf Gaskraftwerke zur Erreichung der EU Dekarbonisierungsziele. Im Herbst vergangenen Jahres war Elena Burmistrova bei der 60 Jahrfeier der österreichischen Gasdrehscheibe Baumgarten zu Gast. Bei der dortigen Podiumsdiskussion erläuterte sie unter anderem ihre Sichtweise zu den Dekarbonisierungszielen der EU 2050 und sprach über den Zugang von Gazprom zu erneuerbaren Energien in Form von Wasserstoff. Link zu Videoausschnitten Teil 1, Teil 2. Seit über 50 Jahren fließt russisches Gas über die Station Baumgarten und wird von dort aus nach West-, Süd- und Südosteuropa weiterverteilt.

Wir sind auch bei APA OTS