Marktgebietsmanager

Mit dem Gaswirtschaftsgesetz 2011 geht eine neue Rolle für Gas Connect Austria einher: der Marktgebietsmanager.

Auch bei der Erfüllung dieser neuen Aufgaben finden die bestehenden Unternehmenswerte, nämlich Verantwortung, Fairness und Weitblick, Eingang.

 

Das bedeutet, dass wir als professionelle Anlaufstelle agieren, insbesondere mit dem One-Stop-Shop. Unsere Kunden sollen den Nutzen unmittelbar erkennen, wobei wir aktiv diese neuen Aufgaben wahrnehmen. Nichtdiskriminierung steht dabei an vorderster Stelle. Das in den vergangenen Jahrzehnten erworbene Know-How möchten wir gewinnbringend einsetzen.

 

Letztlich leistet unsere Tätigkeit einen Beitrag zur Erhöhung der Transparenz, insbesondere durch Veröffentlichungen, allerdings immer unter gleichzeitiger Wahrung von vertraulichen Daten.

 

 

Das Gaswirtschaftsgesetz 2011 steckt den Rahmen für die Tätigkeit des Marktgebietsmanagers ab.

 

Diese Aufgabenerfüllung umfasst insbesondere die koordinierte Netzentwicklungsplanung, die Erstellung eines Kapazitätsberechnungsmodells, die Errichtung und den Betrieb einer Online-Plattform, die Bilanzgruppenverwaltung, die Bilanzierung, die Marktgebietssteuerung und eine koordinierte Instandhaltung einschließlich zahlreicher Veröffentlichungen auf der Onlineplattform.